Ein Jahresrückblick

Ein Jahr voller Ereignisse neigt sich dem Ende entgegen. Trotz vieler wichtiger Themen wie, Kreisgebietsreform, Braunkohle oder der vielen noch offenen Probleme im Stadtteil, so bestimmte doch die große Zahl ankommender Flüchtlingen meine ehrenamtliche Arbeit. Auch wenn es dafür nicht immer nur Lob gab, so habe ich mich sehr über die Hilfsbereitschaft der Cottbuser Bürger gefreut. Weiter so!

Da wohl auch das nächste Jahr auch wieder voller Herausforderungen stecken wird, wünsche ich Euch allen ein ruhiges, frohes und besinnliches Fest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich hoffe das wir auch weiterhin viel Kraft aufbringen, solche Aufgaben zu meistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.