Bildungsausschuss in der Waldorfschule zu Gast

Für mich etwas ganz Besonderes! Der Bildungsausschuss war heute in meiner ehemaligen Schule, der heutigen Waldorfschule zu Gast.

Der Exkurs in die Waldorfpädagogik mit Holzarbeiten, Schnitzwerk, Webstühlen, Buchbinderei und eigener Druckerei hat mir sehr gefallen. Sie ist weit mehr als Tanz und Musik.

Die Schule beabsichtigt sogar einen Anbau im Wert von 6,8 Millionen und möchte auch bald die 50 Jahre alte Fassede in Angriff nehmen. Dafür fragte sie im Ausschuss offiziell an, das Gebäude zu einem symbolischen Preis zu erwerben. Hier erbittet sie auch die Unterstützung der Politik.
Meine Zustimmung hätte die Schule, da Investitionen nur in ein eigenem Gebäude sinnvoll sind und das Gebäude benötigt dringend die Sanierung.

Hier ein paar Impressionen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.