Fraktionssitzung in der Pestalozzi-Schule

Mit Herrn Brüning hat die zukünftige Schmellwitzer Oberschule einen engagierter Schulleiter, der trotz teilweise noch fehlender Ausstattung und dringender Sanierungsbedürftigkeit seiner Schule, nicht müde wird für seine Schule zu werben. Natürlich wird der Aufbau eines pädagogischen

Konzeptes noch Monate, wenn nicht Jahre beanspruchen aber Eltern, die ihre Kinder hier einschulen lassen, werden Ganztagsangebote und Lernmöglichkeiten wie an jeder anderen Oberschule vorfinden. Zudem erwarten die Eltern erfahrene LehrerInnen, die derzeit viel in ihrerer Freizeit tun um im Sommer allen Schülern eine perfekte Lernumgebung zu geben.

Nun heißt es allerdings noch abwarten, denn heute wird hoffentlich auch im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg die Genehmigung für diese Schule erteilt. Dann kann es endlich losgehen um den Standort für das neue Schuljahr fit zu machen.

Vielen Dank an Herrn Brüning für diese leidenschaftliche Präsentation in unserer Fraktionssitzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.