Lausitzer Rundschau: Wohl des Stadtteils stets im Blick

Ein schöner Artikel über das 20-Jährige Bestehen des Bürgervereins ist am Samstag in der LR erschienen. Dieser fast Vergangenes, wie Gegenwärtiges gut zusammen und zeigt auf was wir noch vorhaben:

… Ein längerfristiges Ansinnen des Vereinsvorstands ist die Wiederbelebung der Rückbauflächen. „Dort kann ich mir zum Beispiel kleine Mehrfamilienhäuser oder Eigenheime vorstellen.“ Tietz wünscht sich eine gute soziale Durchmischung für Schmellwitz. Zu einer Belebung des Stadtteils könne auch der zukünftige Cottbuser Ostsee beitragen. „Da wird es noch einiges an Entwicklung geben.“…

Hier der Artikel zum nachlesen (Für Großansicht klicken):

Wer das ganze Online lesen möchte:
Hier der Link zur LR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.