Bericht über OB-Rundgang in der Lausitzer Rundschau

Obwohl der Artikel in der Lausitzer Rundschau nicht sehr ausführlich ist, beinhaltet er doch aber die beiden wichtigsten Punkte. So wird das leerstehende Gebäude des alten Nettomarktes am Nordrand wohl durch Wohnbebauung ersetzt (ein entsprechendem B-Plan muss noch zugestimmt werden) und der Spielplatz an der Eigenen Scholle bekommt Gelder aus der Fanta-Spielplatzinitiative.  Gute Nachrichten, die wir gern vernehmen.

Natürlich habe ich die Probleme an der Rosa-Luxemburg-Straße und der Schmellwitzer Straße angesprochen, aber auf schnelle Veränderungen kann man hier nicht hoffen. Ich werde weiter am Ball bleiben, egal ob im Bürgerverein oder in der Fraktion.

Da wir erstmals auch in der Vogelsiedlung waren hat es mich sehr gefreut, auch die Anliegen des Siedlervereins ansprechen zu können. Ob 3. Bauabschnitt Finkenweg oder Baumersatzpflanzungen am Striesower Weg, alles konnte angesprochen werden.

Hier aber nun der Artikel in der LR:
https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/das-andere-schmellwitz_aid-32794869

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.